Coaching – Das persönlichkeitsgerechte Selbstmanagement III

Gibt es eine Notwendigkeit für effektives und damit erfolgreiches Handeln?

Wer heute als privater oder öffentlicher Unternehmer von seinen Mitarbeitern eine Steigerung ihrer Arbeitsleistung qualitativ oder quantitativ fordert, dürfte sich in der Regel vergeblich bemühen.

Warum ist das so?

  • Weil nur im Ausnahmefall für die Steigerung der Arbeitsleistung ein angemessener, materieller und idealer Anreiz geboten wird
  • weil vielfach die Firmenleitung oder leitende Angestellten die Selbstverantwortung, Eigeninitiative, persönlichem Engagement ihrer Mitarbeiter aus Konkurrenzangst sabotieren oder verhindern
  • weil vielfach die Leistungsschwächeren die Leistungsstärkeren an der Steigerung ihrer Arbeitsleistung hindern

Die restlose Verwertung der Potentiale welche in uns schlummern, die Nutzbarmachung des Könnens das wir erworben haben, die Verwertung all der Möglichkeiten die uns die Umwelt bietet, die Erfüllung unserer Sehnsüchte, unserer Wünsche, eine verwirrende Vielfalt von Einzelfaktoren, die uns befähigen, aus uns das Beste zu machen, führ uns zur Selbstverwirklichung. Je größer der Wert ist, den wir durch unsere Leistung zum Wohle anderer bieten, je größer die Not ist, die wir durch unsere Leistung umwandeln, umso stärker kann der Wert unserer Leistung von unseren Partnern, den Nutznießern unserer Leistung, auch anerkannt werden.

Jahrzehntelang wurde der Mensch dazu erzogen, dass nur die erfolgreich verkaufte Leistung eine gute Leistung sei. Das Einkommen oder Vermögen verdoppeln, verfünffachen, verzehnfachen, verhundertfachen, wurde immer mehr zum Wertmaßstab für den Menschen. Der echte Wert der Leistung trat dabei immer mehr zurück. So wurde Geld schließlich zum Ersatz für die fehlende echte Befriedigung durch die Arbeit.

Für mich ist eine Handlung erfolgreich, wenn das Ergebnis einen Nutzen für die Umwelt, für das Unternehmen, für den Menschen, für die Beziehung, für die Familien, hat.  Wenn niemand bewußt oder unbewusst geschädigt wird.

Es ist unerlässlich, dass der Mensch seine Lebensaufgabe, seine Positionierung / Berufung kennt, diese lebt und das Ergebnis seiner diesbezüglichen Bemühungen verwertet. Er kann seine Lebensbedürfnisse befriedigen.

Wie kann ich die Effektivität durch ein wirkungsvolles Selbstmanagement steigern?

Möchte ich diese überhaupt steigern?

Wenn wir bestimmte Aufgaben erfolgreich lösen wollen, so müssen wir uns hierzu zunächst einmal selbst motivieren. Neben unserem Verstand sollten unsere Gefühle und Triebe und den damit erkennbaren Lustgewinn für die Lösung dieser Aufgaben als Motivator eingesetzt werden.

Unsere unerfüllten Bedürfnisse schreien nach Erfüllung. Sie bestimmen unser Denken, unser Fühlen, unser Handeln. Sie beherrschen unsere Vorstellungen. Sie stehlen uns Zeit, Kraft und die Fähigkeit uns auf andere Aufgaben zu konzentrieren. Leistungsfähigkeit und Konzentrationsfähig sind gleich Null.

Auf dem Weg einer möglichst treffende Selbsterkenntnis können wir zu einer erfolgreichen Lebensgestaltung als Voraussetzung für unser Gedeihen kommen.

Wenn die Bereitschaft da ist, sich selbst gegenüber ehrlich und offen zu sein, wird auch die Bewältigung persönlicher Mängel möglich sein.

Viele Menschen welche an ihrer Persönlichkeit arbeiten, stellten sich die Fragen:

  • Möchte ich meinen Mitmenschen überhaupt von Wert sein?
  • Will ich den, meiner Entfaltung und meiner Leistung hemmenden Mangel finden?
  • Kann ich die mich hemmenden Mängel in Vorzüge verwandeln?

Das bedeutet:

  • Vermag ich das Verwandlungsziel wirksam formulieren?
  • Beherrsche ich die Verursachungsplantechnik zur Vorbereitung der Zielverwirklichung?
  • Beherrsche ich die Zeitplantechnik um langfristige Zielsetzungen realisieren zu können?
  • Beherrsche ich die für mich wirksame Methode der Selbsterziehung zur Veränderung meines Verhaltens?
  • Vermag ich entschlossen zu handeln?

Fehlt das Können nur in einem dieser Punkte, so vermag nur ein umfassendes und Ihrer Persönlichkeit gemäßes Selbstmanagement die hierfür benötigten Hilfe zu bieten.

Jede Steigerung der eigenen Effektivität ist nur möglich wenn ich vom erfolgsarmen und erfolglosen Handeln zum erfolgreichen Handeln kommen kann.

  • Wir sind alleine verantwortlich für
  • unseren Berufserfolg oder Misserfolg
  • unsere Gesundheit und Krankheit
  • unsere Armut oder Reichtum
  • unser Glück oder Unglück

Wir müssen die Methode finden, die Ihnen ein umfassendes und wirkungsvolles Selbstmanagement ermöglicht.

Hierzu gehören:

  • meine Zeit zu führen – mit Kompass
  • meine Berufs- und Lebensaufgaben wirkungsvoll und erfolgreich lösen zu können
  • jede Situation schnell und übersichtlich analysieren zu können
  • die Zusammenhänge zwischen Mensch, Arbeit und Gesundheit, Leistungsfähigkeit erkennen und ganzheitlich sehen zu können
  • meine Gesundheit, meine Vitalität, meine Leistungsfähigkeit, meine Kreativität zu steigern
  • meine ganze Persönlichkeit zu entfalten um ein wahrhaft sinnvolles Leben als glücklicher Mensch leben zu können
  • Die konsequente Anwendung dieses Selbstmanagements lässt den Einzelnen immer stärker zu einer Persönlichkeit werden, die nie das tut, was alle tun oder wollen. Dieser Einzelne tut das was er am Besten kann.
  • Durch die Konzentration auf eine Aufgabe und durch den Ausschluss negativ wirkender, emotioneller Beeinflussung vermag er höchste Leistungen zu vollbringen. Für ihn ist wertvoll, was er als Wert erkannt hat.

Dieser Einzelne schafft sich die Freiheit, die er benötigt, um sein Leben bewusst zu gestalten. Eine Freiheit, die es ihm ermöglicht, das zu tun, was er will, wann er es will und mit wem er es will.

Auf welchem Weg lässt sich das Selbstmanagement wirkungsvoll aneignen und trainieren?

Jeder kann sich die Ursachen für die von ihm angestrebte Veränderung seiner Persönlichkeit oder seines Handelns in mühsamer Kleinarbeit selbst erarbeiten und setzen.

Er kann aber auch im Rahmen von meinen Seminaren sich die Grundlagen der meinen Ausführungen zugrunde liegenden ganzheitlichen Methodik aneignen.

Ganzheitliche Methodik deshalb, weil es nicht ausreicht

  • nur den Verstand
  • oder nur das Gefühl
  • oder nur den Körper anzusprechen
  • oder nur den Beruf
  • oder nur das Privatleben
  • oder nur den partnerschaftlichen
  • oder familiären Bereich
  • oder nur den Einzelmenschen
  • oder nur die menschliche Gesellschaft
  • oder nur Umwelt und Kosmos

Es bedarf des harmonisch abgestimmten Bemühens in allen Teilbereichen!

Im Rahmen der Einführung in die ganzheitlichen integrale Methodik biete ich:

  • ein persönlichkeitsgerechtes – individuelles – Zeitmanagement
  • die Verursachungsstrategie
  • die Grundanalyse der eigenen Persönlichkeit
  • die Grundlage zur Pflege und Steigerung der eigenen Gesundheit und Leistungsfähigkeit, der Stimmungspflege, der Selbsterziehung, um Sinnvolles besser lernen zu können, Kreativitätstechniken.

In Trainingseinheiten wird die Anwendung dieser Fähigkeiten und Techniken für eine effektivere Arbeits- und Lebensgestaltung trainiert und vertieft.

Sie erhalten in Zusammenarbeit

  • eine umfassenden Potential-Analyse
  • eine integralen Übersicht über wichtigste Aufgaben, Neigungen und Bestrebungen
  • eine persönliche und individuelle Zyklenberechnung

Jeder Erfolgssuchende, der mit mir arbeitet, fasst in meinem Training immer neuen Mut, wird in seiner Hoffnung gestärkt, findet Wege und Gelegenheiten, seinen eigenen Entwicklungsstand zu sehen, zu begreifen und den Weg zu seiner Selbstverwirklichung im eigenen Tun zu beschreiten.

Zugleich erkennt er so immer wieder, dass seine Chancen dort am größten sind, wo die Schwierigkeiten – vor deren Lösung sich die anderen drücken – sein wahres Potential sehr schnell zum Vorschein kommen lassen.

Der Sinn des Lebens besteht nicht darin, etwas zu wissen, sondern etwas zu tun. Lasse es uns anpacken – Du möchten Dein Inneres Team kennenlernen und konstruktiv mit diesem zusammenarbeiten? Du möchtest Dich positionieren – Dein Image aufbauen? Dein Unternehmen positionieren … dann spricht nichts dagegen, jetzt Kontakt aufzunehmen

Ramona Kramp Erkenne Dich selbst - Mut zum GlücklichseinRamona Kramp
Authentizität Coach

eMail: ramona.kramp@saraha-social-web.net
Telefon +49(0)8323-9696603

 

andere haben Inneres Team – Das hätte mir mein Chef nicht antun dürfen gelesen

Integrales iMarketing „Coaching – Positionierung – Imageaufbau“

Integrales iMarketing bedeutet für mich ganzheitlich für meine Kunden tätig zu sein. Es hat keine Vorteile, einen Imageaufbau zu starten, wenn die Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen nicht hinter der Vorgehensweise des Chefs, oder des Unternehmens stehen.

Eine eindeutige und klare Positionierung kann aus den oben genannten Gründen ebenso wenig geschehen. Wenn, dann nur kurzfristig als Trend. Eine dauerhafte Grundlage für das Unternehmen kann mit den zur Verfügung stehenden Marketingtools erst geschaffen werden, wenn die Menschen „die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“ am gleichen Strang ziehen. Sich mit dem Unternehmen und seiner Innen- sowie Außenkommunikation identifizieren. Alle Schritten oder Entscheidungen ohne ein integrales Bewusstsein zu integrieren, bedeuten verbranntes Geld. Die Menschen – jeder Mitarbeiter und Mitarbeiterin welche mit denken, sich aktiv am Geschehen im Unternehmen beteiligen – stabilisieren den immateriellen Wert eines jeden Unternehmens