Erkenne Dich selbst: Das Beherrschen der Zeit

Beginnen Sie ab sofort mit Ihrer geistigen Kraft und Energie zu geizen, wenn es um Vergangenheit oder Zukunft geht und werden Sie verschwenderisch, wenn es um das „Jetzt“ geht. 

Einzig und allein der Moment JETZT kann Ihre Befreiung von dem, wonach die meisten Menschen ihr Leben ausrichten sein.

Das beste Jetzt-Training ist Meditation und Achtsamkeit. Der Kopf befindet sich da wo die Füße sind. Aus zufrieden stellenden Erfahrungen heraus, kann sich hier eine bleibende Gewohnheit gebilden.

Weiten Sie Ihr Jetzt-Training in Ihren ganzen Alltag aus, so dass Sie alles im vollen Bewusstsein tun, ohne in das herkömmliche gewohnte Zeit_Denken abzurutschen.

Wie Sie nun Ihre eigenen „Zeit-Gesetze“ schreiben?

Leichter umgesetzt, als gedacht 

Geben Sie der Zeit Befehle und sie wird sich nach Ihnen ausrichten. 

Denn Zeit hat kein Bewusstsein. Das Element Zeit ist in Ihrem Bewusstsein_Strom verankert. Dieses Element existiert keineswegs alleine oder unabhängig. Dieses Element existiert in Abhängigkeit Ihrer Reaktionen auf erlebte Wahrnehmungen im Jetzt. Wie ein Hefeteig, welcher nach eigenem Gutdünken geformt und gebogen werden kann.

Setzen Sie sich Zeit-Grenzen – egal was Sie tun!

 Konkret kann das dann so aussehen, dass Sie eine bestimmte Dauer festmachen für die Erledigung einer Angelegenheit. Oder den Endzeitpunkt festlegen.

Nachdem Sie diesen Zeitpunkt für sich geistig festgelegt haben, lassen Sie diesen Gedanken los und handeln so, als gäbe es dieses Zeit-Limit nicht. 

Sie werden staunen, denn Sie werden ganz automatisch zum festgesetzten Zeitpunkt fertig sein. Ich habe dies in extremsten Situationen getestet. Mit Freunden im Rücken, welche unbedingt nach ihren Massstäben von Zeit voranschreiten wollten. Die in Gang gesetzte Kraft ist enorm und gibt mir jedes Mal die absolute Sicherheit, es ist so wie im Ergebnis gedacht. Meine Freunde waren verblüfft und wurden sehr still.

Die Zeit wird Ihnen gehorchen, wenn Sie beginnen, Sie zu beherrschen.

Eine weitere Möglichkeit, um Zeit zu manipulieren und insbesondere lästige Zeiten zu verkürzen, ist gedanklich diese Zeitspanne zu erleben. Ein Beispiel: Sie planen einen Ausflug zu einem Ort mit 400 km Entfernung, dieses Ziel gilt es zu durchdenken, im Geiste zu erleben, so wie man es erleben möchte. Ich selbst stelle mir immer bildhaft das Endergebnis vor. Kurz, knapp, lebendig, bildhaft, angekommen und mit dem Auto direkt am Zielort erfolgreich eingeparkt. Die Strecke bin ich von A – Z durchgegangen und habe diese dann losgelassen. Zwei – bis Dreimal stelle ich mir dann das Ergebnis vor und hole mir Zustimmung von meinem Inneren Team. Dann lasse ich auch dieses Team los. Das Ergebnis ist immer positiv, genau zum richtigen Zeitpunkt komme ich an. Nicht zu spät – aber auch nicht zu früh.

Dabei ist es wichtig, dass Sie Ihre ganze Vorstellungskraft einsetzen und vor allem die Erreichung Ihres Ziels im Ergebnis als positiv und angenehm empfinden.

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Ausprobieren

und freue mich über Ihre Kommentare, die Sie gerne rechter Hand auf der Seite hinterlassen können.

Ihre

Ramona Kramp

Ramona Kramp
Authentizität Coach
In der Hub 5 – D- 87509 Immenstadt am Alpsee im Allgäu
Telefon +49(0) 8323-9696603,
eMail: ramona.kramp@saraha-social-web.net

Seit 1982 aktiv praktizierende Buddhistin, Mutter, ehrenamtlich tätig.

Zitat „Der Sinn des Lebens besteht nicht darin, etwas zu wissen, sondern etwas zu tun“

Die meisten Menschen machen sich nicht klar, dass sie alles, was sie brauchen um in ihre Kraft zu kommen, bereits in sich tragen. Coaching ist schlicht und ergreifend dazu da, dieses Potential, diese Ressourcen nutzbar zu machen. Ob dies mit einem externen Coach geschieht oder ob Sie selbst das in die Hand nehmen, wichtig ist, dass Sie beginnen.

Fotografie pixabay Geralt