Tagesimpuls: Geben – Geben – Geben

Wenn ich in meinem Leben eines gelernt habe, wieviele andere Menschen ebenso, dann dieses: Es gibt eine ganz klare Reihenfolge, wie Erfolg entsteht – Geben.Geben.Geben. Dann, und erst dann kommt die Phase Zwei: Nehmen.Nehmen.Nehmen. 

Frag Dich also, was Du Geben kannst. Und zwar nicht mit der Intention, um etwas zurückzubekommen, eher mit der inneren Wahrnehmung – weil Du gerne gibst und weil Du es kannst.

Sobald Du damit anfängst, werden die Dinge aus den unterschiedlichsten Richtungen zu Dir zurückkommen. Und das ist kein esoterisches Wunschdenken, sondern ganz einfach ein universelles Gesetz von Ursache und Wirkung.

Und genau darum geht es doch – in unserem Leben, in unserer Arbeit, bei allem, was wichtig ist: Nicht Intelligenz und harte Arbeit allein bringen den Erfolg, sondern die Umsetzung einiger wesentlicher Erkenntnissen.

Gedankenspiel nach dem Pareto-Prinzip – Nachstehende Inspiration holte ich mir von Bodo Schäfer

  • Wenn wir 80 Prozent unserer Freude und unseres Glücks aus nur 20 Prozent unserer Beziehungen ziehen, was wäre dann die Konsequenz?
  • Wenn wir 80 Prozent unserer Ergebnisse aus 20 Prozent unserer Arbeit ziehen, was ist dann die offensichtliche Konsequenz?
  • Wenn wir 80 Prozent unseres Glücks aus 20 Prozent unserer Tätigkeiten und erlebten Situationen erhalten, können wir uns dann von den anderen 80 Prozent verabschieden (weil die ja nur zu 20 Prozent zu unserem Glück beitragen)? Kann es wirklich so einfach sein?

Ich freue mich auf Deine Antworten!!!

Ramona Kramp
Selbstfindung Coaching – Positioniere Dich und finde zu Deiner Persönlichkeit
Facebook https://www.facebook.com/coachingpositionierungimage/timeline?ref=page_internal

Angesehen wurde ebenso http://saraha-social-web.net/workshop-eigenbestimmt-den-weg-ins-business-finden/