Mein Tagesimpuls – In jedem von uns steckt ein Kunstwerk

Posted on1 CommentCategoriesBlog "Persönliches für DICH", Freude und Geduld, Tagesimpuls

„Die große Gefahr für die meisten von uns liegt nicht darin,
dass wir unsere Ziele zu hoch stecken und versagen,
sondern dass wir sie zu niedrig ansetzen und erreichen.“
– Michelangelo

Wer kennt Michelangelos berühmte Statue in Florenz, den David? Eine unfassbar schöne, über 6 Meter hohe Statue. Michelangelo war erst 26 Jahre alt, als er den David 1501 schuf.

Zuvor hatte sich etwas ganz spannendes ereignet:

Die drei größten Meister ihrer Zeit schauten sich einen Marmorblock an, und sagten: „Damit kann man nichts machen – er ist unbrauchbar.“

Zwei haben sogar begonnen, daran herum zu hämmern. Und dann haben sie aufgegeben. Wir kennen das aus unserem Leben – zu viele Menschen sagen: „Unmöglich. Da kann man nichts machen. Geht nicht.“

Vor Michelangelo hatte auch der schon damals unglaublich geniale Leonardo da Vinci sich an dem Marmorblock versucht. Da Vinci hatte den Ruf, der größte Künstler seiner Zeit zu sein. Das Genie! Auch er hatte aufgegeben. Er fällte das vernichtende Urteil: „Unmöglich. Da kann man nichts machen.“

Wie konnte Michelangelo den Mut finden, trotzdem diesen Block zu bearbeiten?

Er musste sich schließlich über den Expertenrat der führenden Kapazitäten der damaligen Welt hinwegsetzen.

Der Trick

Michelangelos „Trick“ war ganz einfach: Er sah in dem Block das, was wirklich darin steckte. Und er hatte die Bereitschaft, alles andere wegzuschlagen.

Das ist eine der wichtigsten Lehren unseres Lebens: In jedem von uns steckt ein Kunstwerk. Wenn wir das Erkennen und  freilegen, dann entsteht das wahre Wunder unseres Lebens.

Erkenne Dich selbst … !

Wir müssen das Kunstwerk also nicht „schaffen“, sondern wir dürfen es persönlich freilegen.

Genau das sagte Michelangelo: „Ich habe alles Überflüssige weggehauen.“

Was für eine starke und wichtige Erkenntnis: Wir selbst werden ein Meisterwerk, indem wir uns auf das Wesentliche konzentrieren. Auf das wirkliche Kunstwerk in uns.

Und dazu brauchen wir eben nur zweierlei: Wir müssen das Kunstwerk in uns Erkennen, und wir benötigen das Wissen, wie wir es freilegen können.

Nutze Dein Leben jetzt! Lerne Dich selbst wahrzunehmen – Dich selbst zu Erkennen!


Deine Ramona Kramp
BurnOut Prävention + Motivation Coach
Unternehmerin und Coach seit 2004 im Allgäu
Telefon 08323-9696603

D-87509 Immenstadt am Alpsee
eMail: austausch@saraha-social-web.net

1 thought on “Mein Tagesimpuls – In jedem von uns steckt ein Kunstwerk”

  1. Als Charlie Chaplin seinen ersten Film machte, bestand der Regisseur darauf, daß er einen beliebten deutschen Komiker jener Tage nachmachte. Chaplin wurde erst berühmt, als er sich selbst spielte. Bob Hope machte eine ähnliche Erfahrung: Jahrelang trat er in einer Gesangs- und Tanznummer auf – und kam nicht weiter, bis er anfing, Witze zu reißen, und zu dem stand, was er war: ein Komiker. Und Will Rogers trat jahrelang im Varieté als Lassowerfer auf, ohne ein einziges Wort zu sagen. Erst als er seine einzigartige Begabung fürs Witzemachen entdeckte und beim Lassowerfen redete, hatte er Erfolg.“ – Auszug aus Dale Carnegies Buch „Freu Dich des Lebens“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.