Angst

now browsing by tag

 
 

Ziele setzen – Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt

Ziele setzen

Weshalb setzen sich die meisten Menschen keine Ziele? Weil sie denken, in ihrem Leben erfahren zu haben, dass das eh nichts bringt. Sie spüren und denken: Ich erreiche sie sowieso nicht. Wie ist es bei Dir? Hast Du klare Ziele?

Ist es wirklich Angst

Warum haben 98 Prozent aller Menschen keine klaren, schriftlich ausformulierten Ziele? Dafür gibt es natürlich Gründe. Angst ist ein Hauptgrund. 

Angst ist nicht grundlos. Es gibt diese „falschen Beweise“ oder „falschen Erwartungen“ natürlich. Immerhin sind 77 Prozent der menschlichen Selbstgespräche negativ und werden überwiegend gar nicht wahrgenommen. Über 90 Prozent des täglichen Inputs eines durchschnittlichen Menschen ist unbewusst negativ. So sammeln Menschen falsche Beweise, die dann auf ihr Leben übertragen real erscheinen. Eben Angst. Angst ist also normal. Die entscheidende Frage lautet: Wie reagieren wir auf Angst?

Die meisten Menschen tun bei Angst: Nichts! Sie setzen sich keine Ziele und müssen auch nicht tätig werden. Aber das ist leider fatal. Mit menschlichen Schätzen ist es genau andersherum als mit Naturschätzen der Erde. Wenn wir Naturschätze aus der Erde abbauen, dann verbrauchen wir sie, indem wir sie gebrauchen. Genau umgekehrt verhält es sich mit den Schätzen eines Menschen. Wir verbrauchen sie, indem wir sie nicht benutzen. Wenn wir unsere Schätze benutzen, dann vermehren wir sie.

Die Yale-Studie

Wenn es um Ziele geht, wird immer wieder die berühmte Yale-Studie von 1953 herangezogen. Sie ist aber auch unglaublich aussagekräftig. Damals wurden ehemalige Studenten der Yale University zwanzig Jahre nach ihrem Hochschulabschluss gefragt, ob sie damals, während ihrer Studienzeit, Ziele aufgeschrieben hatten. 3 Prozent hatten das gemacht, 97 Prozent nicht. Vielleicht haben Sie das Ergebnis schon einmal gehört. Es ist wirklich fantastisch: Die 3 Prozent mit klaren Zielen hatten in ihrem Leben mehr Vermögen angehäuft als die anderen 97 Prozent zusammen.

Der Unterschied war also das Setzen von Zielen. Viele Bücher haben über diese Studie berichtet. Leider haben sie das Entscheidende verschwiegen: Es ging nicht nur darum, ob die Studenten ihre Ziele notiert, sondern ob sie einen regelrechten Zielplan entworfen hatten. Und das hatten eben nur 3 Prozent gemacht. Sie haben folgende Schritte beherzigt:

  1. Zunächst haben sie ihr Ziel identifiziert und aufgeschrieben.
  2. Dann haben sie im Detail die Gründe aufgeschrieben, warum sie das Ziel erreichen müssen.
  3. Sie haben notiert, welche Hindernisse es dabei zu überwinden gilt.
  4. Zudem haben sie sich gefragt, welche Menschen und Organisationen ihnen dabei helfen können, ihr Ziel zu erreichen.
  5. Sie haben überlegt, welches Wissen sie sich aneignen müssen, um ihre Ziele zu erreichen, zu welcher Persönlichkeit sie werden müssten.
  6. Sodann haben sie einen konkreten Aktionsplan entwickelt.
  7. Schließlich haben sie sich ein klares Datum gesetzt, bis wann sie ihr Ziel erreichen wollten.

Kannst du den Unterschied zu dir wahrnehmen? Jeder Mensch hat Ziele. Ob bewusst oder unbewusst. Es geht nicht darum, Ziele zu haben. Ein Ziel kann es zum Beispiel sein, heute etwas zu Abend zu essen. Das Umzusetzen ist jetzt keine Meisterleistung in einem Land wie Deutschland. Oder meinen Beitrag zu Ende zu lesen. Es ist wichtig, dass wir uns große Ziele setzen und diese auch konkret durchplanen. Sir Edmund Hillary ist sicherlich nicht als erster Mensch auf den Mount Everest gekommen, weil er sich gesagt hat: „Na ja, als ich eines Tages so durch die Gegend schlenderte, kam ich an diesen Berg …“

Zielstrategen fragen zu Recht: Wie kann man ein Ziel erreichen, das man nicht sieht? Oder noch viel schlimmer: Wie kann man ein Ziel erreichen, das man gar nicht hat? Wir brauchen also ein klares Ziel. Vitali Klitschko sagt: „Ein Mann ohne Ziel ist wie ein Pfeil ohne Spitze. Und dann brauchen wir einen klaren Plan! Erst bei der Planung offenbaren sich die Schwierigkeiten.

Sind Hindernisse wirklich Hindernisse

Wir müssen herausfinden, was zwischen uns und unseren Zielen steht. Wenn es keine Hindernisse gäbe, dann hätten wir diese Ziele ja schon erreicht und würden uns grundsätzlich bereitwilliger große Ziele setzen.

Wir müssen die Hindernisse nicht nur identifizieren, sondern wir müssen auch die Formel finden, mit deren Hilfe wir diese Hindernisse überwinden können. Für jedes Problem gibt es solche Formeln. Und es gibt Menschen, die uns diese Formeln beibringen können. Je stärker unser Wille ist, uns Ziele zu setzen und diese auch zu erreichen, umso mehr steigt unser Vertrauen in diese Formeln (Bodo Schäfer).

Ein Zitat von Lama Ole Nydahl „Wir sollten gelegentlich über die eigenen Grenzen gehen, denn das schafft mehr Raum und ist sehr freudvoll.

Dein persönliches Buch

Bodo Schäfer: „Wir sollten alle ein Buch schreiben“. Als er damals das Buch „Weg zur finanziellen Freiheit“ geschrieben hatte, da wusste er „Auch wenn kein einziges Exemplar verkauft werden würde, war es ihm das absolut wert, dieses Buch zu schreiben. Es hat seinen Geist geordnet. Er hat seine Ziele klargelegt. Er hat sich seine Formeln aufgeschrieben. Am Ende hatte Bodo Schäfer die klare Formel, wie jeder finanziell frei werden kann, der den Preis zahlen will. Seine Seminaren wurden besser und seine Lebensqualität höher.

Wir sollten alle unser Buch schreiben. Davon ist Bodo Schäfer fest überzeugt. 

Das Buch Deines Lebens könnte heißen: „Wie ich das Beste aus meinem Leben heraushole“ oder „Wie ich meinem Leben mehr Sinn gebe“. Wir brauchen unser iBook. Das Ich-Buch.

Fazit: Genau das ist auch mein Vorschlag: Beginne heute Abend damit, das Buch Deines Lebens zu schreiben.

Fange mit den Zielen an

  • Was willst Du dieses Jahr erreichen?
  • Was willst Du in fünf Jahren erreichen, was in zehn Jahren?

Nutze die Formel der Yale-Studenten. Überlege, welche Gründe Du haben könntest, um diese Ziele zu erreichen. Gründe, die so stark sein sollten, dass Du Deine Ziele erreichen musst.

  • Überlege, welche Hindernisse Du überwinden musst.
  • Welche Menschen und Organisationen könnten Dir helfen?
  • Welches Wissen benötigst Du und welche Formeln müsstest Du lernen?
  • Wie könnte Dein konkreter Aktionsplan aussehen?
  • Und setze ein festes Datum dahinter.

Ist das aufwendig? Aber selbstverständlich. Das ist richtig harte Arbeit. Deswegen haben es ja auch nur 3 Prozent der Yale-Studenten gemacht. Und die Yale University lässt ohnehin nur die Besten der Besten zu. Also selbst die richtig Guten tun es mehrheitlich nicht.

Aber die Frage ist doch: Was wollen wir in unserem Leben erreichen? Wie wollen wir ein Ziel treffen, das wir gar nicht haben? Selbst wenn das gelingen würde, und das Leben spielt manchmal ja lustige Streiche, dann hätten wir nicht das Selbstbewusstsein, das wir aus dem Wissen ziehen: „Ich habe es selbst zustande gebracht.“ Und dann würden wir uns nur ängstlich an das klammern, was da zufällig in unser Leben geschlittert ist. Denn wenn wir es verlieren würden, wüssten wir nicht, wie wir Ersatz besorgen können. Solche Klammerer wirken extrem unsicher, verkniffen und freudlos.

Schaffen wir uns das Selbstbewusstsein, das wir brauchen, um ein erfülltes Leben zu haben. Um uns immer wieder faszinierende Ziele zu setzen. Drei Wege um diese Form von Selbstbewusstsein zu erreichen:

  1. Wir schreiben an unserem Erfolgsjournal
  2. Wir lernen unsere Werte kennen
  3. Wir setzen uns Ziele, die wir auch erreichen. Und notieren diese Erfolge. 

Machen wir uns bewusst, dass das auch mit Opfern verbunden ist. Der Dalai Lama sagt dazu: „Nur wer Schmerz aushalten kann, wird Glück erleben.“ Es ist also nicht immer leicht. Aber es gibt viel mehr schöne Momente als schwere. Und die Schwierigkeiten und Opfer können wir mit Humor nehmen. 

Ein Beispiel eines klugen Arztes zu seinem Patienten Bodo Schäfer: „Herr Schäfer, es wird Sie freuen, dass Sie alles essen können, was Sie wollen. Und ich habe Ihnen hier eine Liste vorbereitet von dem, was Sie essen wollen.“ Bodo Schäfer war übergewichtig.

Der Schmerz verliert seinen Schrecken, wenn wir ihn wollen. Wir alle können leben, wie wir wollen. Wir sollten uns Ziele setzen, weil wir das wollen.

In einem meiner Lieblingsfitness Studio’s, im „inform club Oberstaufen im Allgäu“ entdeckt: Schmerz ist Schwäche die den Körper verlässt. Gebe niemals auf!

Deine Ramona KrampTelefon +49 (0) 8323 9696603 in Deutschland / Bayern / Allgäu
Motivation- und Authentizität Coach
Bereich Digitale Burn Out Prävention & mehr, Digitalisierung und Business

Andere haben auch meinen IMPULS ZUM THEMA ZIELEN ERREICHEN gelesen oder

INTEGRALE ZIELEN SETZEN – 15 IMPULSE

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Freude Freiheit Leidenschaft: Ein Mallorca Urlaub der anderen Art

  • Da kommt Freude auf: Ein Mallorca Urlaub der anderen Art „Eine sanfte Brise und starke Effekte!“
  • Die Kunst zu leben … starte Deine Sinn gebende Lebenswanderung mit Gleichgesinnten …
  • Sag Ja zu Dir – ich lade Dich herzlich ein, mit Gleichgesinnten gemeinsam auf eine Entdeckungsreise zu Dir selbst zu gehen.

Hallo, ich bin Ramona Kramp. Als ausgebildeter und zertifizierter „Präsenz“ Coach  zeige ich Querdenkern, wie sie ihre vollen PS auf die Strasse bringen.

„Erkenne Dich selbst – Sackgasse oder Autobahn?“

  • Du stehst mit beiden Beinen im Leben und dennoch brodelt es in Dir?
  • Du arbeitest nur noch stoisch vor Dich hin und dennoch wirst Du das Gefühl nicht los mit angezogener Handbremse zu fahren?
  • Du willst mehr – viel mehr? Du willst aus Dir rausgehen, mehr erreichen und Dein volles Potential leben?
  • Du fühlst Dich wie in einem Nebel gefangen?
  • Wichtig, DU möchtest unbedingt und sofort eine spürbare und nachhaltige Veränderung einleiten?

Dann bist Du hier genau richtig. Ich erkenne sofort, wo es brennt und bringe Deine Konzepte und Emotionen schnell und konzentriert auf den Punkt – herausfordernd, provokant. Ich erkenne Dein Potential und löse durch meine klare und direkte Art weitgreifende Prozesse in Dir aus. Mit Herz und Weitsicht bringe ich Dich dazu „Out oft the box“ zu denken, um einen eine wirkliche Veränderung zu erreichen. Du wirst erfolgreich und gestärkt neue Power in Dein Leben zu bringen.

„Erkenne Dich selbst – Lerne ein selbstbestimmtes und ein innerlich freies Leben zu führen“ Dies wird Dir nicht nur mehr Einkommen, freie Zeit sondern – viel wichtiger: 

Mehr Freiheiten, Freude und auch ein Sinn erfüllendes Leben schenken.

 „Frei für Freunde, Frei für Ruhe, Frei für’s Lernen, um dann wieder ein höheres Niveau zu erhalten“
 
 
Folgende Defizite sind der heutigen digitalen Gesellschaft zuzuschreiben:
◦ Wachsende Zeitnot – die Leistungsgesellschaft will immer mehr und das immer schneller
◦ zunehmende Komplexität – durch Globalisierung und technische Innovationsgeschwindigkeit
◦ Verlust vertrauter Strukturen – durch die voranschreitende Individualisierung der Gesellschaft.
 
Die Frage nach den Motiven der Menschen, die sich für Yoga-, Meditation, Freiheitsgewinnenden- und Weiterbildungsreisen entscheiden, kann in erster Linie mit den dargestellten gesellschaftlichen Bedingungen beantwortet werden, die das Alltagsleben der Menschen stark beeinflussen.
 
Der Urlaub bietet ein Schlupfloch, um das Korsett des Alltags auf Zeit verlassen zu können.
 

Du erhältst einen roten Faden für Dich persönlich und gehst mit mir als Inspirationsgeberin, Motivatorin und Beraterin, in die Umsetzung.

Wichtige Fragen: 

  • Wie kannst Du sicherstellen nicht vom Kurs abzukommen? Was kickt Dich an?
  • Wie findest Du den Mut, die entscheidenden Schritte zu tun?
  • Wie kann ich meine Intuition verstärken und leben?
  • Wie kann ich auf spielerische Weise alle Vorsätze umsetzen, auch wenn Disziplin und Struktur nicht meine absolute Stärke darstellen?

Traust Du Dich? Wir sprengen Strukturen und zerstören was Dich gefangen hält.

Als ausgebildeter „Präsenz“ Coach richtet sich mein Angebot an Menschen, die an der Ausbalancierung dieser 5 Lebensbereichen interessiert sind.

Präsenz bedeutet, bewusst eigene Wege gehen – sich selbst führen und eine Spur zu hinterlassen. 

Ein erfolgreiches Seminar lässt Dich die Einzigartigkeit Deiner Persönlichkeit (wieder) schätzen lernen, lässt Dich Deine Fähigkeiten und Ressourcen (wieder) entdecken und ermöglicht Dir mit diesen die eigene Lebenssituation so zu gestalten, dass – bei einem ganzheitlichem Lebensmanagement Verständnis – mehr Wohlbefinden und Lebensqualität erlebbar wird.

Begegne bevorstehenden Ereignissen immer mit einer positiven Grundeinstellung. Auch in jeder negativen Erfahrung liegt ein Gewinn – meine Sichtweise

Ein erfolgreiches Seminar in Verbindung mit Meditation und Yoga, lässt Dich die Einzigartigkeit Deiner Persönlichkeit (wieder) schätzen lernen, lässt Dich Deine Fähigkeiten und Ressourcen (wieder) entdecken und ermöglicht Dir mit diesen die eigene Lebenssituation authentisch für ein Mehr an Wohlbefinden sowie erhöhte Lebensqualität erlebbar wird. Sage Ja zu Dir und habe den Mut zur Freude – Erfülle Dir Deinen Lebenstraum!

 

Begegne bevorstehenden Ereignissen immer mit einer positiven Grundeinstellung. Auch in jeder negativen Erfahrung liegt ein Gewinn - Ramona Kramp

 

Wenn Du einer der unterstehenden Wenn’s bestätigen kannst – Dann buche jetzt Deinen Urlaub auf Mallorca der anderen Art! 

  • Wenn Du zu viel Stress und Druck ausgesetzt bist
  • Wenn Du Dich wie in einer Sackgasse angekommen fühlst
  • Wenn Du das Gefühl hast, Du erlebst immer wieder die gleiche Situation
  • Wenn Du den Sinn nach dem Leben suchst
  • Wenn Du ein neues Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung herstellen möchtest
  • Wenn Du Deine Motivation, Energie und Vitalität vergrößern möchtest
  • Wenn Du Deinen „inneren Schweinehund“ überwinden möchtest
  • Wenn Du Deine Intuition finden und mit ihr gehen möchtest
  • Wenn Du die Zusammenhänge zwischen körperlichen Beschwerden und aktueller Lebenssituation verstehen und beeinflussen möchtest
  • und … 

Methoden – Als Methoden haben sich im Training und Coaching moderne Tools des Gehirnforschungsbereich, Personal Coaching, Meditation, Yoga in Kombination mit altem Körperwissen aus verschiedenen Kulturen der Welt bewährt. Gerne sende ich Dir nach Deiner Anmeldung auf Wunsch weitere Einzelheiten zu den meinen Methoden zu.

  • Da kommt Freude auf: Ein Mallorca Urlaub der anderen Art „Eine sanfte Brise und starke Effekte!“
  • Die Kunst zu leben … starte Deine Sinn gebende Lebenswanderung mit Gleichgesinnten …
  • Sag Ja zu Dir – ich lade Dich herzlich ein, mit Gleichgesinnten gemeinsam auf eine Entdeckungsreise zu Dir selbst zu gehen.
„Ein_Atmen und Aus_Atmen“ Yoga, Meditation verbunden mit meinem Seminar „Das Herz stärken und neue Lebenskraft schöpfen – Mut zur Freude!“ in gesunder mallorquinischer Meeresluft erleben: Was sagst Du dazu?

 

Ein neues Körper und Alltags-Bewusstsein

 

Unser Wesen – unser Geist – drückt sich in und durch unseren Körper aus. Der Körper ist ein Ausdruck unserer Präsenz im Alltag.

 

Körper-Bewusstsein ist unter anderem das gesunde Befinden, das Erfahren der Gefühle.

 

Meditation, bewusste Bewegung, moderate sportliche Betätigung und mein Seminar wird Dich als Mensch persönlich darin unterstützen, mehr mit der eigenen wirklichen Präsenz und Sinn zum Leben in Berührung zu kommen.

 

Mithilfe der Meditation soll es ermöglicht werden, sich auf den eigenen Körper zu konzentrieren und dadurch Entspannung zu erreichen. Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen!

 

 

Mit diesem Seminar biete ich Dir eine außergewöhnliche Möglichkeit im Urlaub mit einem Rückzug aus dem Alltagsleben, Ruhe und Entspannung mit Leichtigkeit genießen zu können sowie den Lebens_Sinn oder und auch Deine Berufung zu entdecken.

 

Bewegung und Entspannung sind eine wesentliche Grundlage für die Gesundheit, besonders für die Zellerneuerung, da so richtig viel Sauerstoff ins Blut gepumpt wird.

 
Durch eine gut geführte Meditation wird das Selbstwertgefühl gestärkt. Ein leichter Weg zu innerer Ruhe, Harmonie sowie Gelassenheit.

 

Tatsächlich steht das Allgemeinbefinden jedes einzelnen Menschen in engem Zusammenhang mit unserer Atemtätigkeit. Schon allein durch ein langes Sitzen am Schreibtisch verflacht sich die Atmung, wir werden müde und lustlos.

 
Frustration oder Stress kann buchstäblich „den Atem rauben – „Ich habe keine „Zeit zum Luftschnappen“.- 

Seminar, Yoga, Meditation sowie die idyllischen Lage im Süd-Osten von Mallorca, wird dieser Urlaub der anderen Art auf einer wunderschönen  Wohlfühl-Finka mit Pool und vielen Service-Leistungen, zu einem wirklich sehr entspannten Loslass-Urlaub werden.

 

Fordere jetzt Deine Buchungsunterlagen zu Deinem Mallorca Yoga - Seminar - Urlaub einschließlich Programm sowie Informationen zur Yoga-Trainerin, Wohlfühl-Finka und Service-Leistungen und Seminar an. 

Sende mir per eMail Deine vollständige Adresse, Telefonnummer zu. Deine Daten werden vollkommen vertraulich behandelt. 

Mein eMail Account ist mehrfach abgesichert. 
Die eMailadresse für Deine Buchung lautet: ramona.kramp@saraha-social-web.net

 

 

Ich freue mich darauf, auch Dir und Deinem Leben einen gewaltigen Schub in die richtige Richtung mit viel Freude geben zu können. Auf jeden Fall stehe ich Dir selbstverständlich auch nach dem Seminar für Weiteres zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung.

Die Anzahl der SeminarteilnehmerInnen:  bis zu 8 Personen!
Das Ameldeverfahren sollte bis Ende Juli 2017 für den Seminarbaustein ab Mitte September oder Anfang Oktober 2017 für 6 Tagen erfolgt sein.
6 Tage Seminar, Wolfühl- und Yoga-Urlaub auf der Trauminsel! In den Monaten September, Oktober und November auf Mallorca locken angenehme Temperaturen und das Wasser lädt zum Baden ein, die Natur erholt sich gerade wieder vom heissen Sommer und die Strände können nun ebenso viel entspannter besucht werden.
Seminar, Meditation, Massage, das eigene Lebensbild malen, Yoga-Praxis, Atemübungen, Entspannung, Ruhe & Gelassenheit finden, neue Kraft schöpfen, regenerieren. Kraftvoll dynamisch und sanft entspannend, spielerisch, humorvoll und einfühlsam. Dies alles auf der wunderschönen 300 Tage Sonneninsel Mallorca

 

Diese Reise ist auf jeden Fall für Einsteiger geeignet sowie für Menschen ab 50+ bis 60+ 

 

Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 8 Personen bei Einzel- und DZ-Belegung, Die Teilnehmeranzahl wird ganz bewusst klein gehalten, So wird ein persönlicher „Touch“ und eine individuelle Betreuung vor Ort sicher gewährleistet.

 

In allen Stunden, zu jedem Zeitpunkt, bleibt immer genug Raum und Zeit für Korrekturen und Unterstützung.  Ich spreche bei allen meinen TeilnehmerInnen das wertschätzende DU an und bitte Dich, dies gerne mit übernehmen zu wollen.

 

Fordere jetzt Deine Buchungsunterlagen zu Deinem Mallorca Yoga - Seminar - Urlaub einschließlich Programm sowie Informationen zur Yoga-Trainerin, Wohlfühl-Finka und Service-Leistungen und Seminar an. 

Sende mir per eMail Deine vollständige Adresse, Telefonnummer zu. Deine Daten werden vollkommen vertraulich behandelt. 

Mein eMail Account ist mehrfach abgesichert. 
Die eMailadresse für Deine Buchung lautet: ramona.kramp@saraha-social-web.net

 


 
 
 
 
Deine Ramona Kramp
 „Präsenz“ Coach „Hinterlasse Dein Spur in Deinem Leben!“
Telefon +49 (0) 8323 – 9696603
Einzel Sitzungen nur nach vorheriger Terminvereinbarung!
 
 
 

Kompetente Ausbildung zum Coach durch anerkannte AusbilderIn DCMV

Zertifizierung

Mein Abschluss und Zertifizierung erhielt ich am 30.April 2011: Umfang, Inhalte und Aufbau der Ausbildung erfolgten nach den Standards des Deutschen Coaching und Mediatorenverbandes e.V. (www.DCMV.de).PFEOS, das Kompetenz-Zentrum Gisela und Peter Krämer ist eine der besten Adressen im deutschsprachigen Raum. Durch die über 20jährige Erfahrung und Vernetzung der Bereiche Training, Coaching und Mediation profitierte ich enorm

 

Mein Slogan: Lebe authentisch und Du fühlst Dich innerlich frei – Konzentriere Dich auf das Wesentliche!“ 
 
Die meisten Menschen machen sich nicht klar, dass sie alles, was sie brauchen um in ihre Kraft zu kommen, bereits in sich tragen. Coaching ist schlicht und ergreifend dazu da, dieses Potential, diese Ressourcen nutzbar zu machen. Ob dies mit einem externen Coach geschieht oder ob Sie selbst das in die Hand nehmen, wichtig ist, dass Sie beginnen.

 

Foto pixabay.com

 

Impuls – Wie ich meine Angst vor Zurückweisung überwand und unbesiegbar wurde

Wie ich meine Angst vor Zurückweisung überwand und unbesiegbar wurde – Autor Jia Jiang

Die Angst vor Ablehnung

Die Angst vor Ablehnung ist weit verbreitet. Oft hindert diese uns daran, Chancen zu ergreifen und Risiken einzugehen. Nicht selten bleiben dabei die eigenen Träume und Wünsche auf der Strecke. Wir suchen die Anerkennung unseres sozialen Umfelds und verlieren dabei unsere Ziele aus dem Auge. Wir scheuen uns, Ideen überhaupt zur Sprache zu bringen, weil wir befürchten, sie könnten abgelehnt werden. Oder wir geben bereits nach der ersten Zurückweisung auf. Unser Verhalten wird von den – tatsächlichen oder imaginierten – Erwartungen unserer Mitmenschen bestimmt. Um Ablehnung zu vermeiden, gehen wir häufig den Weg des geringsten Widerstands. Häufig sind wir dadurch frustriert und unzufrieden und fühlen uns fremdbestimmt.

Kurzgeschichte

Ein verrücktes Projekt: Jia Jiang beschließt, seine Angst vor Ablehnung zu bekämpfen, indem er 100 Tage lang wildfremde Menschen um die unmöglichsten Dinge bittet.

Zum Beispiel, ob er in ihrem Garten Fußball spielen oder ob er ein Passagierflugzeug fliegen darf. Schonungslos und zugleich sehr amüsant legt der Autor eine Angst offen, unter der die meisten Menschen leiden, die aber oft totgeschwiegen wird.

Seinen Weg zu mehr innerer Freiheit beschreibt er unterhaltsam und mitreißend. Dabei reflektiert er sein eigenes Verhalten und leitet daraus konkrete Ratschläge für den Umgang mit Zurückweisungen ab. Diese Tipps stellt er dem Leser in übersichtlicher und klarer Form zur Verfügung. Es gelingt Jiang mit seinem Selbstversuch, ein Instrumentarium zu entwickeln, das dabei hilft, die Angst vor Zurückweisung zu verstehen, sie einzuordnen und ihr wirkungsvoll zu begegnen. Das bewährt sich bestens: Statt Absagen erntet Jiang seitdem immer öfter Zusagen. Wer wissen will, wie man Bitten so vorträgt, dass sie Erfolg haben, und wie man Zurückweisung positiv nutzt, dem empfehle ich dieses inspirierende Buch.

Das kannst Du zum Beispiel lernen:

  • warum viele Menschen so große Angst vor Ablehnung haben,
  • wie Du Deine Chancen auf ein Ja erhöhen und wie Du Zurückweisungen positiv nutzen kannst.
Per Klick auf dem Link zum Abrufen weiterer Informationen oder auch zur Buchbestellung  
 Jia Jiang Wie ich meine Angst vor Zurückweisung überwand und unbesiegbar wurde
Darf ich Ihnen die Haare schneiden? Jia Jiang hat einen Traum: Er will der nächste Bill Gates werden. Er geht in die USA, um seine Karriere zu starten, doch für den großen Durchbruch hat er zu viel Angst vor einer Abfuhr. Um seine Furcht zu überwinden, wagt er ein außergewöhnliches Experiment: Er begibt sich freiwillig in 100 absurde Situationen, die mit großer Wahrscheinlichkeit mit einer Ablehnung enden werden und filmt sich dabei. So findet Jia den Schlüssel dazu, wie man eine Bitte mit Erfolg vorträgt, die richtigen Leute zum richtigen Zeitpunkt anspricht und wie ein Nein ins Positive…mehr
Auch hier einfach auf den Link klicken
Wie ich meine Angst vor Zurückweisung überwand und unbesiegbar wurde
auch als MP3-CD möglich zu bestellen

 

Deine Ramona Kramp

Präsenz Coach „Lebst Du noch – Oder bist Du ein Schatten Deiner Selbst?“

Telefon +49 (0) 8323 – 9696603
Einzel Sitzungen nur nach vorheriger Terminvereinbarung!
Möglich in München und im Allgäu
Seminare und Training finden auf Mallorca statt

Kompetente Ausbildung zum Coach und Facilitator durch anerkannte AusbilderIn DCMV

Zertifizierung

meinen Abschluss und Zertifizierung erhielt ich am 30.April 2011: Umfang, Inhalte und Aufbau der Ausbildung erfolgen nach den Standards des
Deutschen Coaching und Mediatorenverbandes e.V. (www.DCMV.de).

PFEOS, Kompetenz-Zentrum Gisela und Peter Krämer ist eine der besten Adressen im deutschsprachigen Raum. Durch die über 20jährige Erfahrung und Vernetzung der Bereiche Training, Coaching und Mediation profitierte ich enorm.

Andere haben auch gerne gelesen – einfach klicken Authentizität Training Coaching – Dein Durchbruch

Gerne kannst Du mir auf unterstehenden Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen. Alle Daten werden völlig vertraulich behandelt!

[yikes-mailchimp form=“1″ title=“1″ description=“1″]

Authentizität – echt, zuverlässig – sich selbst treu bleiben dürfen

Das griechische Wort für Authentizität („authentikós“) setzt sich aus den Worten „ autos“ („selbst“) und „ontos“ („seiend“) zusammen

Authentizität – echt, zuverlässig „sich selbst treu bleiben dürfen“ 

Was bedeutet das? Wie oft kommt es vor, dass ein Arbeitnehmer sich um des Jobs willen untreu werden muss. Oder ein Berater, ein Verkäufer, welche von seinem Arbeitgeber so unter Druck gesetzt werden und unbedingt etwas, egal mit welcher Methode, verkaufen müssen und und und ..

Es gibt viele Definierungen zu „sich selbst treu bleiben dürfen“

Im Grundsatz sind folgende Faktoren im Vordergrund:

  1. Ehrlichkeit zu sich selbst und zu Anderen
  2. sich nicht zu verstellen
  3. Selbst_Bewusst_Sein
  4. Intuition – auf die eigene, innere Stimme hören – keineswegs ausschließlich auf das Umfeld.

Wenn das Umfeld, der Beruf, zwingt, sich dauernd zu verstellen. Wenn man nicht authentisch sein darf, da der Vorgesetzte durch selbstbewusste Mitarbeiter sich bedroht fühlt. Wenn die innere Stimme vor lauter Lärm keine Aufmerksamkeit mehr erhält. Dann ist es ausgeschlossen, sich selbst treu zu bleiben.

Was kann dies für ein Unternehmen bedeuten?

Wenn Mitarbeiter nicht ehrlich sein können oder dürfen, dann werden JA-Sager gezüchtet und gepflegt.

Möchte ein Unternehmen erfolgreich am Markt sein und dies noch viele Jahren oder Jahrzehnten, dann mit kreativen, leidenschaftlichen, authentischen Mitarbeitern. Diese Mitarbeiter werden sich engagieren. Diese Mitarbeitern als Partner sehen und mit diesen Mitarbeitern auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten, bedeutet, selbst als Mensch zu wachsen und weiterhin, ein innovatives Unternehmen für viele Jahrzehnten am Markt zu erhalten.

Weshalb soll sich Jemand in einem Umfeld engagieren, dass einen selbst gar nicht haben will. Sobald ein Mensch in seinem Ausdruck eingegrenzt wird, ist ein innerer Konflikt vorprogrammiert. Dieser Konflikt kann zur  Krankheit führen oder noch schlimmer, zur inneren Kündigung. Führungskräfte, welche authentische Mitarbeiter als Bedrohung wahrnehmen, sollten konfrontiert werden.

Eine klare ergebnisorientierte Aussprache hat zu erfolgen. Zum Beispiel sollte die Führungskraft bereit sein, sich weiterzuentwickeln oder einen Plan aufzuzeigen, inwieweit diese sich im Unternehmen anderweitig konstruktiv einbringen kann. Denn auf dem jetzigen Platz, in der jetzigen Funktion ist diese Führungskraft fehl am Platz. Kostet immens Geld und der Ball rollt ins Tor „Krise“ und nicht ins Tor „Erfolg – Umsatz“

Wie kann ich als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin mit einer Führungskraft umgehen, welche Angst hat. Mich als MitarbeiterIn klein hält und mir keineswegs Freiheiten und Entwicklungsmöglichkeiten zu spricht? 

Für beide Möglichkeiten stehe ich Dir als lebenserfahrener und ausgebildeter Präsenz-Coach zu meinem Lebensmotto
„Lebe authentisch und Du fühlst Dich innerlich frei!“ unter der Rufnummer +49 (0) 08323-9696603 telefonisch zur Verfügung. Rechtzeitig in Anspruch genommen, muss keine größere Krise, entstehen.

Authentisch handelnden Menschen lassen sich keineswegs von äußeren Einflüssen bestimmen. Sie können für jedes Unternehmen Wachstumspfeiler sein.

Michael Kernis und Brian Goldmann beschreiben vier Dimensionen der Authentizität

  • Die erste Dimension beinhaltet, dass man sich selbst, zum Beispiel seine Motive, Werte, Gefühle und Bedürfnisse kennt.
  • Die zweite Dimension beschreibt eine unvoreingenommene Verarbeitung von Informationen, die das eigene Selbst betreffen. Statt beispielsweise nur positive Informationen über sich anzunehmen würde eine authentische Person gegenüber positiven und negativen Informationen über die eigene Person offen sein.
  • Außerdem beinhaltet Authentizität, dass die Handlungen einer Person mit ihrem eigenen Selbst übereinstimmen und nicht von äußeren Einflüssen bestimmt werden. Ein Beispiel hierfür wäre eine Entscheidung für einen Beruf aus Überzeugung für die Ziele der Arbeit versus um soziale Anerkennung zu erlangen.
  • Schließlich beinhaltet die Definition auch einen offenen Austausch und das Zeigen des wahren Selbst in sozialen Beziehungen.

Ramona Kramp
Coaching.Seminare.Training
Präsenz-Coach

Telefon +49 (0) 8323 – 9696603
Einzel Sitzungen sind nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!
Seminare und Training finden auf Mallorca im Allgäu und in Bayern statt

 

Kompetente Ausbildung zum Coach durch anerkannte AusbilderIn DCMV

Zertifizierung

Mein Abschluss und Zertifizierung erhielt ich am 30.April 2011: Umfang, Inhalte und Aufbau der Ausbildung erfolgten nach den Standards des Deutschen Coaching und Mediatorenverbandes e.V. (www.DCMV.de). PFEOS, das Kompetenz-Zentrum Gisela und Peter Krämer ist eine der besten Adressen im deutschsprachigen Raum. Durch die über 20jährige Erfahrung und Vernetzung der Bereiche Training, Coaching und Mediation profitierte ich enorm.

 

Besucher haben ebenso Authentizität Training “ Dein Durchbruch “ gelesen – klicke hierzu einfach auf den Link http://saraha-social-web.net/authentizitaet-training-coaching-dein-durchbruch/

Tragische Liebe – Musical Ludwig II. im südlichen Allgäu

Leben und Tod des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II.

Im südlichen Allgäu, in Füssen, nur wenige Kilometer vom weltbekannten Schloss Neuschwanstein entfernt, können Ludwig-Fans den Monarchen erleben

Ludwig II – Der Mythos lebt

Ab dem 11. August 2016 ist das Musical „Ludwig II“ auf der Bühne des Festspielhauses in Füssen am Forggensee zu sehen. Das Musical Ludwig² mit der Musik von Konstantin Wecker, Christopher Franke und Nic Raine gehört zu den schönsten und ergreifendsten Werken des Genres überhaupt. 

Das legendenumrankte Leben dieses Königs ist voller Rätsel und Widersprüche. Ebenso voller Romantik und Fantasie.

Der Rückzug Ludwigs II. aus der kriegerischen Welt seiner Zeit in die sinnlich romantische Märchenwelt seiner Schläger liefert den Stoff für eine Geschichte von Angst und Flucht vor den Sachzwängen der Politik, vor den Intrigen einflussreicher Politiker, vor den Machenschaften der Lobbyisten und von der Verzweiflung über die Unvermeidbarkeit von Krieg, Leid und Zerstörung.

Rettung suchte Ludwig in seiner Liebe zur Kaiserin Elisabeth sowie in den Künsten, der Musik und in den Traumwelten seiner zahlreichen Schläger. Das Leben Ludwigs wird gezeigt als innerer Kampf zwischen der Hoffnung auf seine friedliche, an den Künsten und der Natur orientierten Gesellschaft. Einer Realität, die dieser Utopie gnadenlos entgegensteht.

Das Musical handelt vom Ringen des erwachsenen Königs um das schwärmerische, reine Weltbild seiner Kindheit und der absolut konträren, unerbittlichen Realität. Ein emotionales und ergreifendes Musical welches viele Menschen in ihrem tieferen Inneren berühren wird.

Die Internetseite http://www.ludwig2fan.de/index.html für die Fans der Musical „Ludwig II. – Sehnsucht nach dem Paradies“, „Ludwig² – Der Mythos lebt“ und „Ludwig-Das Musical“. Diese Seite soll zum Informationsaustausch zwischen den Fans dienen. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass wir ein großartiges Jubiläum feiern dürfen.
Zur Ticketbuchung http://www.deinetickets.de/event/ludwig2