Konzentration

now browsing by tag

 
 

Was ist Persönlichkeitsentwicklung sowie 8 Impulse

Was ist Persönlichkeitsentwicklung?

Obwohl wir alle einzigartig geboren sind, besitzen wir dennoch Merkmalen, die uns von den anderen abheben. Diese Merkmale gilt es zu definieren, wer wir sind und wie wir auf Situationen reagieren.

Sehr oft stehen wir uns mit unseren Reaktionen auf Geschehnissen selbst im Weg. Wir lieben unseren Partner und dennoch schaffen wir es, dass wir uns alleine fühlen. Wir wollen Karriere und dennoch schaffen wir es, dass wir Möglichkeiten und Chancen vorbeiziehen lassen. Andere Menschen bekommen alles was sie sich wünschen und vorstellen, nachgeworfen. Wir aber müssen um alles kämpfen, hart Arbeiten und erreichen dennoch vielleicht 30 % unserer Ziele. Es gibt endlose Beispiele wo sich Menschen im Kreise drehen, sich wiederholt in einer Sackgasse wieder finden. Die Gedanken haben einfach eine Schwerkraft. Wie jede Kraft der Natur, kann die Schwerkraft für und gegen uns arbeiten. Die Richtung dieser Schwerkraft einiger Gewohnheiten kann uns davon abhalten, dahin zu gehen, wohin wir wollen. Tiefsitzende gewohnheitsmäßige Neigungen wie Selbstzweifel, Ungeduld, Kritiklust oder Selbstsucht abzulegen, die die Grundsätze menschlichen Wirkens verletzen, erfordert mehr als ein bißchen Willenskraft und einige kleine Veränderungen in unserem Leben. Es ist eine überwältigende Anstrengung notwendig, sich aus dieser Schwerkraft zu befreien. Wenn wir es dann tatsächlich geschafft haben, gewinnt unsere Freiheit eine völlig neue Dimension.

 

 

Veränderung – wirkliche Veränderung kommt von Innen nach Außen …

Die Tatsache aber bleibt bestehen, dass wir alle einzigartig sind. Jeder auf seine eigene Art und Weise. Was bei manchen fehlt, ist eine tiefe Leidenschaft in die richtige Richtung. Diese gilt es zu entzünden, um letztendlich den wichtigsten Schub nach vorne oder endlich weiter zu gehen, auszulösen. Diese tiefe Leidenschaft zu entdecken und zu entwickeln geschieht ihm Rahmen einer Persönlichkeitsentwicklung.

Persönlichkeitsentwicklung ist nichts anderes als die Handlung, sich von einer zähen und festgefahrenen Schwerkraft im Daseins, zu einem lebendigen, motivierten und leidenschaftlichen Leben zu bewegen. Es gilt in der Tat, diese Einzigartigkeit ohne Zögern und Grenzen zu feiern. Mit dem Unterschied mit viel mehr Begeisterung und tiefer Leidenschaft sowie mit der Fähigkeit anders zu denken. Steve Jobs zum Beispiel sagte, dass Leidenschaft das Vorwärtsgehen einer Person fördert. Wenn es keine Leidenschaft gibt, dann wird ein gewöhnlicher Mensch sicherlich aufhören sich in die richtige Richtung zu entwickeln. Steve Jobs glaubte an seine Produkte, er hatte Vertrauen zu seinem Geist und seinen Ideen. Immer wenn etwas schief gegangen ist, hat er niemals seine Produkte beschuldigt, er hatte es verstanden, dass etwas getan werden kann, um die Dingen umzudrehen. Erfolgreiche Menschen lassen sich durch ihre Träume inspirieren  und konzentrieren sich auf die Mittel, mit denen sie Ergebnissen erwirken können. Auf das was sie hindern könnte, ist völlig uninteressant zu wissen.

Erfinder sehen ihre Erfindungen. Künstler sehen ihr vollendetes Werk. Erfolgreiche Unternehmer sehen ihr blühendes Geschäft. Visionäre, Sozialarbeiter, ehrenamtlich Tätige sehen eine Gesellschaft, in der sich alles zum Besseren gewandt hat.

 

8 Persönlichkeitsentwicklung Impulse

Sei so positiv wie ein Proton

Ein Proton (ein positiv geladenes Teilchen innerhalb des Atomkerns) kann seine positive Grundhaltung niemals verlieren. Wir Menschen tatsächlich auch nicht. Dennoch geschieht es.

Einfach viel leidenschaftlicher sein

Der beste Weg, um irgendeine Arbeit zu erledigen ist, diese mit leidenschaftlicher Power zu tun. Zum Beispiel: Perfektionismus oder Anstrengungen mehr und mehr in leidenschaftliche Emotionen zu verwanden, so kann jedes Hindernis auf dem Weg zum Ziel ausgelöscht werden. Wer es schafft diesen Weg gehen zu können, wird ein Meister seines Lebens werden.

Emotionen – Gefühle mit Sorgfalt behandeln

Auch wenn sich das Leben als eine Achterbahnfahrt darstellt, besteht dennoch die Möglichkeit auch diese Situationen genießen zu können. Die Gefühle sollten niemals die Kontrolle über Situationen übernehmen. Es besteht die Möglichkeit diese in den Griff zu bekommen. Viele Beispiele in der Welt belegen, dass dies möglich sein kann. Reaktionen und Emotionen können, rechtzeitig wahrgenommen, in Freude, Kraft, Konzentration, Liebe, transformiert werden. Oder besser verständlich, beherrscht werden. Der Vorteil:  Zentriert und ruhig in schwierigen Situationen bleiben zu können. Bei extremen Herausforderungen kann ein kühler Kopf behalten werden, Ideen können nach vorne kommen, die einen kompletten Perspektivenwechsel zum Vorteil für alle Beteiligten bedeuten.

Lernen, auch ein wenig die Sorgen der Anderen zu teilen – Mitgefühl entwickeln

Lernen, mitfühlend zu sein. Das nächste Mal, wenn ein Mitarbeiter, Kollege, der Partner, ein gravierender Fehler begeht, einfach stehen lassen, ohne einen inneren Groll aufkommen zu lassen. Die Sichtweise erweitern, dass wir uns alle ständig weiterentwickeln und dass Niemand perfekt ist, hilft, Ruhe und Frieden im Herzen zu finden. Diese Vorgehensweise hilft extrem, sich selbst und andere leichter oder besser zu akzeptieren.

Loben

Lob aus einem ehrlichen Herzen heraus, aus einer Begeisterung heraus, hebt das Bewusstsein und schenkt Begeisterung sowie neue Energie. Im Gegenzug hilft diese Reaktion, die gleichen Qualitäten in uns selbst zum Erblühen zu bringen. So werden wir letztendlich ebenso strahlen wie die Sonne.

Effektiv kommunizieren

Wir kommunizieren entweder durch unsere Anwesenheit oder durch Ausdruck unserer Gefühle. Klarheit in die eigene Art zu Kommunizieren zu bringen, hilft, dass die Menschen mit welchen wir es zu tun haben, auf uns besser und positiver reagieren.

Sei ein Löwe bei Gefahr

Angesichts von Widrigkeiten, die sich bei Herausforderungen stellen können, werden die Überlebenschancen höher sein. Ohne Druck, Angst sich den Herausforderung zuversichtlich widmen. Es kann nur eine Möglichkeit geben. Entweder wird die Widrigkeit überwunden oder etwas Unschätzbares gelernt.

Geduld ist kein einfaches Gut, dennoch eine unschätzbare Qualität

Geduld ist „die Geheimzutat“ dafür, ein Gewinner zu werden. Fieberhaftigkeit und schnelle Reaktionen schaden mehr als sie nützen. Daran denken, ruhig und geduldig zu bleiben, um stressfrei bleiben zu können. Um kluge Entscheidungen zu treffen. Wird die eigene Persönlichkeit entsprechend trainiert, können im Ergebnis plötzlich 30 Sekunden Entscheidungen möglich sein.

Die Kunst des richtigen Atmens

Last but not least, richtig Atmen. Sehr oft weitgehend ignoriert, die Atmung ist mit ein Schlüssel zu einem stressfreien und positiven Leben. Die wahre Kraft des Atmens als Unterstützung lernen, zum Beispiel bei der Meditation, beim Yoga, damit Stressoren auf körperliche Ebenen aufgelöst werden können.

Wie kann Persönlichkeitsentwicklung geschehen oder trainiert werden? Jeder kann es machen.

Die Entwicklung der richtigen Persönlichkeitsmerkmalen für den Erfolg ist eine 100% machbare Aufgabe. Keineswegs einfach, aber dennoch machbar.

Aus diesem Grunde habe ich die Persönlichkeitsentwicklung-Seminaren auf Mallorca gestartet. Zum  Thema: „An der eigenen Persönlichkeit arbeiten „Wer bin ich, Wo will ich hin, Was ist der Sinn meines Lebens, Was will ich tun oder bewegen können“.

 

Alle meine Seminaren finden in Verbindung mit dem Calligraphy Health Yoga, von Master Yang in mehr als 40 Jahren entwickelt, statt. Diese Seminare werden für kleine Gruppen oder auch im Einzel-Coaching angeboten. Jeder Teilnehmer erfährt seine Individualität, da die Gruppen klein gehalten werden. Mehr Informationen den durchgeführten Seminaren können per Klick auf den nachstehenden Link http://saraha-social-web.net abgerufen werden.

Jeder Seminarbaustein beinhaltet das effiziente Werkzeug – Persönlichkeitsentwicklung. 

Bausteine der Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung können sein, wie

  • Förderung einer sinnvollen Vogelperspektive auf das Leben
  • Achtsamkeit – Im Hier und Jetzt Training – Meditation
  • Intuition ausbauen und nutzen
  • Glaubenssätze erkennen und nutzbar machen für den Beruf, Beziehung, Fitness, Finanzen, Spirit
  • Lernen zu meditieren und hierdurch die eigene Konzentration und Wahrnehmung zu schärfen und zu stabilisieren
  • Stressfreies und gesünderes Leben
  • Bessere Entscheidungsfähigkeit
  • Werte, Vision, Ziele – Herausschälen zur Unterscheidung „Fremdbestimmt oder Eigenbestimmt, eigene Ziele und Visionen entwickeln und wie erreichen“
  • Erfolg
  • Lebenssinn finden
  • Weniger Arbeiten und dennoch mehr erreichen – Neues Zeitmanagement, angekommen im digitalen Zeitalter

Persönlichkeitsentwicklung Seminar:

Dauer 3-6 oder auch 10 Tagen, je nachdem, welche Vorkenntnissen und auf welches Thema wir uns konzentrieren werden.

Wo finden die Seminare statt? Im Allgäu und auf Mallorca.

Fühle Dich frei und teile mir mit, was Dich konkret interessiert. Benutze hierzu den nachstehenden Link zum Kontaktformular http://eepurl.com/c2tX4b

Ramona Kramp & Team
Unternehmensberatung mit System
Unternehmerin seit 2004 im Allgäu
Präsenz-Coach „Ich lebe im Jetzt“
Coaching.Seminare.Training „Gewusst wie: Im TUN bleiben!“

Impuls „Lege auch Du eine Spur in Deinem Leben und zeige, dass es Dich gibt!“
oder wie es Oliver Wendell Holmes ausdrückte: „Wie schade ist es um Menschen, die nie singen und die ihr Lied mit ins Grab nehmen.“
Es ist eine Tragödie, zu sterben, ohne sein Lied gesungen zu haben.

Telefon: +49 (0) 8323 9696603
Xing https://www.xing.com/profile/Ramona_Kramp

Kontaktadresse: In der Hub 5, D-87509 Immenstadt im Allgäu

Andere haben sich auch das angesehen:

Das Seminar auf Mallorca: Weniger Arbeiten und Dennoch viel Erreichen – Ein  Seminar, welches Dein Leben verändert

Zeit ist das kostbarste Gut überhaupt und viel mehr wert als Gold. Ist diese erst einmal vergangen, kann sie nie mehr ersetzt werden.

Kontaktformular http://eepurl.com/c2tX4b

Mein Authentizität Impuls für Dich: Lebst Du oder wirst Du gelebt

Mein Authentizität Impuls für Dich: Lebst Du oder wirst Du gelebt

Ich weiß nicht, wo Du in Deinem Leben im Moment oder überhaupt stehst. Vielleicht hast Du in Deinem Leben schon sehr vieles erreicht und Du bist bereits recht vermögend. Vielleicht stehst Du am Anfang, vielleicht erlebst Du gerade einen bitteren finanziellen Winter. Aber ganz gleich, wo Du stehst, Du kannst immer die nächsthöhere Ebene für Dich in Deinem Business erreichen.

Der Sinn meines Authentizität Trainings liegt genau hier: Es soll Dir helfen, konstant zu lernen und zu wachsen, damit Du immer mehr der Mensch werden kannst, der Du sein möchtest. Eben der Beste der Du sein kannst. Ganz besonders und vor allem auch im finanziellen Bereich.

Erwartungen erfüllen zu wollen, ist eine heikle Geschichte. Ganz gleich wie klar ich kommuniziere: Du wirst immer andere Erwartungen haben als ich. Darum kann ich Deine Erwartungen niemals erfüllen. Das Geheimnis eines erfolgreichen Business lautet vielmehr: Wir sollten uns immer wieder bemühen zu reflektieren, was kann ich für das Unternehmen, für den Kunden tun. Keineswegs, was kann das Unternehmen, der Kunde, für mich tun.

Meine Motivation oder mein Ziel ist es, Dir zu helfen innerlich freier, glücklicher, Sinn erfüllender, zu leben.

Zunächst einmal aber möchte ich Dir schildern, was mein Authentizität Training aus meiner Sicht leisten soll. So kannst Du für Dich bestimmen, ob Du dieses auch tatsächlich lesen möchtest.

Wofür es keineswegs steht: Es ist kein Motivationsinstrument. Ich glaube, dass wahre Motivation immer von Innen kommen muss. Sie besteht im Übrigen aus der Summe von Zielen + Selbstbewusstsein. Mit beidem werden wir uns ebenso beschäftigen. Solltest Du also manchmal das Problem haben, Dich nicht richtig  motivieren zu können, so kennst Du nun die beiden Bestandteile, aus denen Motivation besteht: Ziele und Selbstvertrauen. 

Von außen kann Motivation nicht wirklich und schon gar nicht nachhaltig funktionieren. Jeder Mensch muss lernen, sich selbst zu motivieren. Helfen kann Dir dabei mein Beitrag „Gründe“. Diesen kannst Du Dir kostenlos bei mir abrufen.

Mein Authentizität Training ist auch keine systematisch aufgebaute Lernfolge. Das hat einen ganz einfachen Grund: Jeder Mensch lernt anders und in seinem eigenen Tempo, und jeder Mensch braucht zu unterschiedlichen Zeiten jeweils andere Botschaften.

Das Training soll Dich unter anderem unterstützen Deine Ziele zu erreichen. Vorzugsweise Dein Business auf die nächst höhere Stufe zu heben. „Weniger Arbeiten – Mehr Erreichen!“ Oder Du suchst noch nach Deinem richtigen wahren Business? Kein Thema, wir analysieren und finden Deine Berufung. Deinen Standort.

Mein Job: Ich führe andere Menschen zur inneren Freiheit. Meine Berufsbezeichnung ist konsequent: Lebensmanagement und Präsenz – Coach

Gemeint ist: Klienten, Menschen, werden dabei unterstützt, ihre Möglichkeiten zu entfalten. Ich als Coach gebe selbst keine Marschrichtung und keine Lösungen vor. Ebenso wie beim Prozess- und systemischen Berater gehe ich davon aus: Das Wissen und Lösungen bereits vorhanden sind. Ich sehe mich als Ermöglicher – als Geburtshelferin „Unbewusstes – Bewusst zu machen“. Ich zeige lässig Wege welche aus der Sackgasse führen, auf.

Empathie, Zuhören, Augenhöhe, Zeit für echten Kontakt, Bewusstseinsbildung und Reflexion. Ich sehe meinen Job nicht darin, einzelne Probleme zu lösen. Vielmehr will ich Dir zu einem lebenserfüllenden Umbruch / Neuanfang oder Berufung (Traum – Beruf) verhelfen. Darunter mache ich es nicht.

Es gilt noch zu definieren, welche Bereiche mein Coaching umfasst: Dein Hauptthema – allerdings untrennbar verbunden mit Deiner Persönlichkeitsentwicklung.

Persönlichkeitsentwicklung wiederum betrifft alle 5 Bereiche unseres Lebens:

Gesundheit, Beziehungen, Finanzen, Fitness, Spirit „Lebenssinn“

Insofern ist eine klare Trennung nicht möglich (und nicht gewollt). 

Du möchtest mit meinem Authentizität Coaching starten – dann nehme unverbindlich Kontakt auf und vereinbare ein kostenloses Erstgespräch unter Mail beratung@saraha-social-web.net und sende mir Deine kompletten Adressdaten plus eMailadresse und Telefonnummer zu. Ich melde mich umgehend bei Dir zurück und wir besprechen alle weiteren Einzelheiten.

Ramona Kramp
Unternehmensberatung mit System
Unternehmerin seit 2004 im Allgäu
Lebensmanagement und Präsenz – Coach
4 Jahrzehnten Lebensmanagement sowie glückliche Klienten in allen 5 Bereichen sprechen für sich!
Telefon +49 (0) 8323 – 9696603
Einzel Sitzungen nur nach vorheriger Terminvereinbarung!
Möglich in München und im Allgäu Seminare und Training finden in den harten Wintermonaten auf Mallorca statt
 

Kompetente Ausbildung zum Coach durch anerkannte AusbilderIn DCMV

Zertifizierung

Mein Abschluss und Zertifizierung erhielt ich am 30.April 2011: Umfang, Inhalte und Aufbau der Ausbildung erfolgten nach den Standards des Deutschen Coaching und Mediatorenverbandes e.V. (www.DCMV.de).PFEOS, das Kompetenz-Zentrum Gisela und Peter Krämer ist eine der besten Adressen im deutschsprachigen Raum. Durch die über 20jährige Erfahrung und Vernetzung der Bereiche Training, Coaching und Mediation profitierte ich enorm
Mein Slogan: Lebe authentisch und Du fühlst Dich innerlich frei – Konzentriere Dich auf das Wesentliche!“  Die meisten Menschen machen sich nicht klar, dass sie alles, was sie brauchen um in ihre Kraft zu kommen, bereits in sich tragen. Coaching ist schlicht und ergreifend dazu da, dieses Potential, diese Ressourcen nutzbar zu machen. Ob dies mit einem externen Coach geschieht oder ob Sie selbst das in die Hand nehmen, wichtig ist, dass Sie beginnen.
 
Andere haben sich auch für das Thema (einfach auf nachstehendes klicken“ Freude Freiheit Leidenschaft: Ein Mallorca Urlaub der anderen Art interessiert

Es ist nicht einfach, stets zufrieden und glücklich zu sein

Es ist nicht einfach, stets zufrieden und glücklich zu sein

Auch im Buddhismus gibt es die Diagnose, dass wir alle Glück erfahren und Leid vermeiden wollen.

Kein fremder Gott, sondern das eigene Handeln wird als Ursache für spätere Erfahrungen „Karma“ gesehen. Dieses Karma rechnet genauer als jede Buchhaltung und lässt so jede Handlung später exakt erfahren.

In der buddhistischen Theorie heißt es: Letzte Ursache aller Erfahrungen ist der eigene Geist. Glück als Erlebnis ist kein bloßes Produkt für äußere Umständen. Das Glück lässt sich durch Geistestraining und Meditation beeinflussen und somit kann die innere Erlebniswelt verändert werden. Die äußere Erlebniswelt nur bedingt.

Jenseits der Ich-Grenzen verschwindet die Frage nach der Gerechtigkeit. Das ist vielleicht das tiefste Geheimnis für ein sinnvolles Leben und ein wichtiger Beitrag aus der buddhistischen Lehre. Die Lehre vom Mitgefühl. Hier ist erkannt, dass wir unsere Welt nur gemeinsam erleben und in unseren Handlungen auch teilweise gemeinsam hervorbringen. Die Ich-Grenzen sind illusorisch. Letzte Ursache aller Erfahrungen ist der eigene Geist.

Die Gier wird mächtig, wenn wir nicht wissen, wie wir glücklich sein können.

Weshalb ist es für viele Menschen so schwierig sich für das Gemeinwohl einzusetzen? Weshalb geht es in unserer Gesellschaft meist um Gier, Macht, Geld und Anerkennung? Weshalb leben so viele nach der Devise „immer mehr, immer höher, immer weiter, immer besser und immer schneller.

Wenige spüren, dass es im Leben auf etwas ganz anderes ankommt. Sie suchen nach dem Sinn des Lebens.

Die meisten Menschen befinden sich in anspruchsvollen Lebenssituation. Sie haben einen fordernden Beruf, der interessant sein kann. Sie haben Familie oder leben in einer Beziehung mit all den Schönheiten und Komplikationen. Wir alle essen und trinken und benötigen ein Dach über dem Kopf. Das alles ist o.k. Freudlos wird es nur, wenn krampfhaft versucht wird, noch mehr zu erreichen. Wenn wir weg schieben was wir keineswegs wollen und herbei holen, was wir unbedingt haben wollen.

Ein Lebensweg ist nicht einfach. Ein Lebensweg beinhaltet Krisen, Krankheiten und schwierige Übergänge. Wie kann ich mit diesen Übergängen oder Schicksalsschlägen umgehen. Mit diesen Fragestellungen ist die Mehrheit der Menschen überfordert. In der Schule wurde nicht auf die Thematik eingegangen. Das Elternhaus hat keine Zeit hierin eine Ausbildung zu geben. Oder auch selbst keine Ahnung.

Um damit nicht alleine zu sein, können ein behutsamer Begleiter und eine verständnisvolle Gemeinschaft hilfreich sein. Der Schlüssel für ein gutes Leben liegt letztendlich in jedem selbst.

Erkenne Dich Selbst – Wer bin ich

Die Frage, wer bin ich, kann niemand für mich beantworten. Man kann sie nur sich selbst stellen und auch selbst beantworten. Warum ist die Beantwortung dieser Frage wichtig? Weil – ein freies, glückliches Leben sonst nicht möglich ist. So wie wir ohne Ausrüstung und Ziel keine Reise machen können, so wie wir ohne Buchhaltung und Berufserfahrung keine Firma dauerhaft und erfolgreich führen können, ist auch ein zufriedenes, also erfolgreiches Leben nur möglich, wenn wir unsere Gedanken und Absichten kennen. Um das herauszufinden, ist ständige Achtsamkeit, stetes Bewusst_Sein im Jetzt die Voraussetzung.

Im Workshop „Erkenne Dich Selbst – Entwicklung von Glücklich sein – hier richten wir die Aufmerksamkeit auf den Zustand „Vom passiven Opfer eigener Lebensumständen zum aktiven Gestalter des Lebens zu werden“.

Zum Beispiel lernen wir über Meditation auf das innere Firmament der eigenen Gedanken, Gefühle, Absichten und Wünsche uns zu konzentrieren.

Zitat „Der Sinn des Lebens besteht nicht darin, etwas zu wissen, sondern etwas zu tun“

Die meisten Menschen machen sich nicht klar, dass sie alles, was sie brauchen um in ihre Kraft zu kommen, bereits in sich tragen. Coaching ist schlicht und ergreifend dazu da, dieses Potential, diese Ressourcen nutzbar zu machen. Ob dies mit einem externen Coach geschieht oder ob Sie selbst das in die Hand nehmen, wichtig ist, dass Sie beginnen.

Erkenne Dich selbst

Ramona Kramp
Präsenz Coach „Hinterlasse eine Spur in Deinem Leben!“

eMail: ramona.kramp@saraha-social-web.net
Telefon: +49 (0) 8323 969 6603

Kompetente Ausbildung zum Coach durch anerkannte AusbilderIn DCMV

Zertifizierung

 

Mein Abschluss und Zertifizierung erhielt ich am 30.April 2011: Umfang, Inhalte und Aufbau der Ausbildung erfolgten nach den Standards des Deutschen Coaching und Mediatorenverbandes e.V. (www.DCMV.de).PFEOS, das Kompetenz-Zentrum Gisela und Peter Krämer ist eine der besten Adressen im deutschsprachigen Raum. Durch die über 20jährige Erfahrung und Vernetzung der Bereiche Training, Coaching und Mediation profitierte ich enorm

 

Mein Slogan: Lebe authentisch und Du fühlst Dich innerlich frei – Konzentriere Dich auf das Wesentliche!“

 

Buddhismus und die Praxis der Achtsamkeit 

Die Praxis der Achtsamkeit ist ein wirksamer Bestandteil in der buddhistischen Lehre.

Achtsamkeit bedeutet, sich auf den gegenwärtigen Moment auszurichten und wahrzunehmen, was ist und nicht was sein könnte oder sein soll. Eine bestimmte Art von Aufmerksamkeit – bezogen auf die Erfahrungen des gegenwärtigen Moments, ohne sie bewerten zu wollen oder sich mit ihnen zu identifizieren.

Neuropsychologische Erkenntnisse besagen, dass unser Gehirn im Wesentlichen eine eigene Vorstellungswelt aufbaut, die mit dem äußeren Geschehen der Welt nur lose zusammenhängt und überwiegend mit sich selbst beschäftigt ist. Wir nehmen zwar Reize und Informationen auf, aber nur sehr selektiv und interpretativ. Das was ich sehe, ist nicht das, was tatsächlich ist. Die Aufgabe unseres Gehirns besteht unter anderem darin, aus der Fülle der uns umgebenden Informationen, eine Realität zu konstruieren. Achtsamkeit bedeutet nun, die Fülle von Gedanken, Emotionen und Empfindungen, die sich bei jeder Reizkonfrontation ergeben, einfach nur wahrzunehmen und nicht an ihnen festzuhalten. Es sind nicht die Wahrnehmungen, die uns das Leben schwer machen, sondern die darauf folgenden Gedanken. Das Festhalten an den Gedanken zeigt sich im Alltagsbewusstsein in einer ständigen Beurteilung und Interpretation der Geschehnisse. Durch bloßes Wahrnehmen und Annehmen der Realität ist man dagegen im Stande, diesen inneren Zensor abzubauen.

Achtsamkeit zeichnet sich demgemäß durch die Selbstregulierung der Aufmerksamkeit und der Einnahme einer bestimmten Haltung gegenüber der momentanen Erfahrung aus. Durch diesen selbstregulierenden Prozess wird die Aufmerksamkeit immer wieder auf den gegenwärtigen Moment gelenkt, wobei auftretende Reize wie Gedanken oder Gefühle nur wahrgenommen werden, ohne an ihnen festzuhalten.

Über eine geführte Achtsamkeitsmeditation kann die Fähigkeit stabilisert werden, mit Belastungen (Stressreduzierung) besser umzugehen. Die Entwicklung eines inneren Beobachters, der das Geschehen einfach nur wahrnimmt, ohne vorschnell zu reagieren verhilft dem Meditierenden zu mehr Gleichmut, um auch mit schwierigeren Lebenssituationen besser umgehen zu können.

Buddha benennt vielfältige positive Ergebnisse der Achtsamkeitspraxis, einige davon sind: Überwindung von Traurigkeit, Verschwinden von Leiden, Angst und Unzufriedenheit, Auflösung von Verlangen und Abneigung, Unermüdlichkeit, stabiler Körper, Empfindungen von Frieden und Glück, Klarheit und Erhöhung der Konzentration. Letztendlich ist das Ziel der Achtsamkeitspraxis die Beendigung des Leidens. Buddha lehrte zu keiner Zeit eine Glaubensreligion oder Philosophie, es ging ihm einzig darum, Mittel zu finden, um das Leid aller fühlenden Wesen zu überwinden.

Deine Investition in Dich – Kosten: Nach persönlicher Absprache – mein Honorar sollte Deinen persönlichen Möglichkeiten entsprechen.

Telefon +49 (0) 89 – 550628-209

eMail: austausch@saraha-social-web.net

Ramona Kramp
Unternehmerin
Authentizität Impuls + Lösung-Coach
Lebe authentisch und Du fühlst Dich innerlich frei!
Telefon +49 (0) 89 – 550628-209
eMail: beratung@saraha-social-web.net

seit 1982 praktizierende Buddhistin

Integrales iMarketing „Coaching – Positionierung – Imageaufbau“

Integrales iMarketing bedeutet für mich ganzheitlich für meine Kunden tätig zu sein. Es hat keine Vorteile, einen Imageaufbau zu starten, wenn die Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen nicht hinter der Vorgehensweise des Chefs, oder des Unternehmens stehen.

Eine eindeutige und klare Positionierung kann aus den oben genannten Gründen ebenso wenig geschehen. Wenn, dann nur kurzfristig als Trend. Eine dauerhafte Grundlage für das Unternehmen kann mit den zur Verfügung stehenden Marketingtools erst geschaffen werden, wenn die Menschen „die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“ am gleichen Strang ziehen. Sich mit dem Unternehmen und seiner Innen- sowie Außenkommunikation identifizieren. Alle Schritten oder Entscheidungen ohne ein integrales Bewusstsein zu integrieren, bedeuten verbranntes Geld. Die Menschen – jeder Mitarbeiter und Mitarbeiterin welche mitdenkt, sich aktiv am Geschehen im Unternehmen beteiligt – stabilisiert den immateriellen Wert eines jeden Unternehmens.

„Jeder Mensch ist anders – Jeder Mensch ist ein Mensch und einzigartig“

Zitat „Der Sinn des Lebens besteht nicht darin, etwas zu wissen, sondern etwas zu tun“

Die meisten Menschen machen sich nicht klar, dass sie alles, was sie brauchen um in ihre Kraft zu kommen, bereits in sich tragen. Coaching ist schlicht und ergreifend dazu da, dieses Potential, diese Ressourcen nutzbar zu machen. Ob dies mit einem externen Coach geschieht oder ob Sie selbst das in die Hand nehmen, wichtig ist, dass Sie beginnen.

Andere Leser haben sich auch für das Thema Erkenne Dich selbst interessiert – klicke auf das Bild für weitere nützliche Infos

cropped-cropped-Erkenne-dich-selbst.jpg

Coaching – Das persönlichkeitsgerechte Selbstmanagement III

Gibt es eine Notwendigkeit für effektives und damit erfolgreiches Handeln?

Wer heute als privater oder öffentlicher Unternehmer von seinen Mitarbeitern eine Steigerung ihrer Arbeitsleistung qualitativ oder quantitativ fordert, dürfte sich in der Regel vergeblich bemühen.

Warum ist das so?

  • Weil nur im Ausnahmefall für die Steigerung der Arbeitsleistung ein angemessener, materieller und idealer Anreiz geboten wird
  • weil vielfach die Firmenleitung oder leitende Angestellten die Selbstverantwortung, Eigeninitiative, persönlichem Engagement ihrer Mitarbeiter aus Konkurrenzangst sabotieren oder verhindern
  • weil vielfach die Leistungsschwächeren die Leistungsstärkeren an der Steigerung ihrer Arbeitsleistung hindern

Die restlose Verwertung der Potentiale welche in uns schlummern, die Nutzbarmachung des Könnens das wir erworben haben, die Verwertung all der Möglichkeiten die uns die Umwelt bietet, die Erfüllung unserer Sehnsüchte, unserer Wünsche, eine verwirrende Vielfalt von Einzelfaktoren, die uns befähigen, aus uns das Beste zu machen, führ uns zur Selbstverwirklichung. Je größer der Wert ist, den wir durch unsere Leistung zum Wohle anderer bieten, je größer die Not ist, die wir durch unsere Leistung umwandeln, umso stärker kann der Wert unserer Leistung von unseren Partnern, den Nutznießern unserer Leistung, auch anerkannt werden.

Jahrzehntelang wurde der Mensch dazu erzogen, dass nur die erfolgreich verkaufte Leistung eine gute Leistung sei. Das Einkommen oder Vermögen verdoppeln, verfünffachen, verzehnfachen, verhundertfachen, wurde immer mehr zum Wertmaßstab für den Menschen. Der echte Wert der Leistung trat dabei immer mehr zurück. So wurde Geld schließlich zum Ersatz für die fehlende echte Befriedigung durch die Arbeit.

Für mich ist eine Handlung erfolgreich, wenn das Ergebnis einen Nutzen für die Umwelt, für das Unternehmen, für den Menschen, für die Beziehung, für die Familien, hat.  Wenn niemand bewußt oder unbewusst geschädigt wird.

Es ist unerlässlich, dass der Mensch seine Lebensaufgabe, seine Positionierung / Berufung kennt, diese lebt und das Ergebnis seiner diesbezüglichen Bemühungen verwertet. Er kann seine Lebensbedürfnisse befriedigen.

Wie kann ich die Effektivität durch ein wirkungsvolles Selbstmanagement steigern?

Möchte ich diese überhaupt steigern?

Wenn wir bestimmte Aufgaben erfolgreich lösen wollen, so müssen wir uns hierzu zunächst einmal selbst motivieren. Neben unserem Verstand sollten unsere Gefühle und Triebe und den damit erkennbaren Lustgewinn für die Lösung dieser Aufgaben als Motivator eingesetzt werden.

Unsere unerfüllten Bedürfnisse schreien nach Erfüllung. Sie bestimmen unser Denken, unser Fühlen, unser Handeln. Sie beherrschen unsere Vorstellungen. Sie stehlen uns Zeit, Kraft und die Fähigkeit uns auf andere Aufgaben zu konzentrieren. Leistungsfähigkeit und Konzentrationsfähig sind gleich Null.

Auf dem Weg einer möglichst treffende Selbsterkenntnis können wir zu einer erfolgreichen Lebensgestaltung als Voraussetzung für unser Gedeihen kommen.

Wenn die Bereitschaft da ist, sich selbst gegenüber ehrlich und offen zu sein, wird auch die Bewältigung persönlicher Mängel möglich sein.

Viele Menschen welche an ihrer Persönlichkeit arbeiten, stellten sich die Fragen:

  • Möchte ich meinen Mitmenschen überhaupt von Wert sein?
  • Will ich den, meiner Entfaltung und meiner Leistung hemmenden Mangel finden?
  • Kann ich die mich hemmenden Mängel in Vorzüge verwandeln?

Das bedeutet:

  • Vermag ich das Verwandlungsziel wirksam formulieren?
  • Beherrsche ich die Verursachungsplantechnik zur Vorbereitung der Zielverwirklichung?
  • Beherrsche ich die Zeitplantechnik um langfristige Zielsetzungen realisieren zu können?
  • Beherrsche ich die für mich wirksame Methode der Selbsterziehung zur Veränderung meines Verhaltens?
  • Vermag ich entschlossen zu handeln?

Fehlt das Können nur in einem dieser Punkte, so vermag nur ein umfassendes und Ihrer Persönlichkeit gemäßes Selbstmanagement die hierfür benötigten Hilfe zu bieten.

Jede Steigerung der eigenen Effektivität ist nur möglich wenn ich vom erfolgsarmen und erfolglosen Handeln zum erfolgreichen Handeln kommen kann.

  • Wir sind alleine verantwortlich für
  • unseren Berufserfolg oder Misserfolg
  • unsere Gesundheit und Krankheit
  • unsere Armut oder Reichtum
  • unser Glück oder Unglück

Wir müssen die Methode finden, die Ihnen ein umfassendes und wirkungsvolles Selbstmanagement ermöglicht.

Hierzu gehören:

  • meine Zeit zu führen – mit Kompass
  • meine Berufs- und Lebensaufgaben wirkungsvoll und erfolgreich lösen zu können
  • jede Situation schnell und übersichtlich analysieren zu können
  • die Zusammenhänge zwischen Mensch, Arbeit und Gesundheit, Leistungsfähigkeit erkennen und ganzheitlich sehen zu können
  • meine Gesundheit, meine Vitalität, meine Leistungsfähigkeit, meine Kreativität zu steigern
  • meine ganze Persönlichkeit zu entfalten um ein wahrhaft sinnvolles Leben als glücklicher Mensch leben zu können
  • Die konsequente Anwendung dieses Selbstmanagements lässt den Einzelnen immer stärker zu einer Persönlichkeit werden, die nie das tut, was alle tun oder wollen. Dieser Einzelne tut das was er am Besten kann.
  • Durch die Konzentration auf eine Aufgabe und durch den Ausschluss negativ wirkender, emotioneller Beeinflussung vermag er höchste Leistungen zu vollbringen. Für ihn ist wertvoll, was er als Wert erkannt hat.

Dieser Einzelne schafft sich die Freiheit, die er benötigt, um sein Leben bewusst zu gestalten. Eine Freiheit, die es ihm ermöglicht, das zu tun, was er will, wann er es will und mit wem er es will.

Auf welchem Weg lässt sich das Selbstmanagement wirkungsvoll aneignen und trainieren?

Jeder kann sich die Ursachen für die von ihm angestrebte Veränderung seiner Persönlichkeit oder seines Handelns in mühsamer Kleinarbeit selbst erarbeiten und setzen.

Er kann aber auch im Rahmen von meinen Seminaren sich die Grundlagen der meinen Ausführungen zugrunde liegenden ganzheitlichen Methodik aneignen.

Ganzheitliche Methodik deshalb, weil es nicht ausreicht

  • nur den Verstand
  • oder nur das Gefühl
  • oder nur den Körper anzusprechen
  • oder nur den Beruf
  • oder nur das Privatleben
  • oder nur den partnerschaftlichen
  • oder familiären Bereich
  • oder nur den Einzelmenschen
  • oder nur die menschliche Gesellschaft
  • oder nur Umwelt und Kosmos

Es bedarf des harmonisch abgestimmten Bemühens in allen Teilbereichen!

Im Rahmen der Einführung in die ganzheitlichen integrale Methodik biete ich:

  • ein persönlichkeitsgerechtes – individuelles – Zeitmanagement
  • die Verursachungsstrategie
  • die Grundanalyse der eigenen Persönlichkeit
  • die Grundlage zur Pflege und Steigerung der eigenen Gesundheit und Leistungsfähigkeit, der Stimmungspflege, der Selbsterziehung, um Sinnvolles besser lernen zu können, Kreativitätstechniken.

In Trainingseinheiten wird die Anwendung dieser Fähigkeiten und Techniken für eine effektivere Arbeits- und Lebensgestaltung trainiert und vertieft.

Sie erhalten in Zusammenarbeit

  • eine umfassenden Potential-Analyse
  • eine integralen Übersicht über wichtigste Aufgaben, Neigungen und Bestrebungen
  • eine persönliche und individuelle Zyklenberechnung

Jeder Erfolgssuchende, der mit mir arbeitet, fasst in meinem Training immer neuen Mut, wird in seiner Hoffnung gestärkt, findet Wege und Gelegenheiten, seinen eigenen Entwicklungsstand zu sehen, zu begreifen und den Weg zu seiner Selbstverwirklichung im eigenen Tun zu beschreiten.

Zugleich erkennt er so immer wieder, dass seine Chancen dort am größten sind, wo die Schwierigkeiten – vor deren Lösung sich die anderen drücken – sein wahres Potential sehr schnell zum Vorschein kommen lassen.

Der Sinn des Lebens besteht nicht darin, etwas zu wissen, sondern etwas zu tun. Lasse es uns anpacken – Du möchten Dein Inneres Team kennenlernen und konstruktiv mit diesem zusammenarbeiten? Du möchtest Dich positionieren – Dein Image aufbauen? Dein Unternehmen positionieren … dann spricht nichts dagegen, jetzt Kontakt aufzunehmen

Ramona Kramp Erkenne Dich selbst - Mut zum GlücklichseinRamona Kramp
Authentizität Coach

eMail: ramona.kramp@saraha-social-web.net
Telefon +49(0)8323-9696603

 

andere haben Inneres Team – Das hätte mir mein Chef nicht antun dürfen gelesen

Integrales iMarketing „Coaching – Positionierung – Imageaufbau“

Integrales iMarketing bedeutet für mich ganzheitlich für meine Kunden tätig zu sein. Es hat keine Vorteile, einen Imageaufbau zu starten, wenn die Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen nicht hinter der Vorgehensweise des Chefs, oder des Unternehmens stehen.

Eine eindeutige und klare Positionierung kann aus den oben genannten Gründen ebenso wenig geschehen. Wenn, dann nur kurzfristig als Trend. Eine dauerhafte Grundlage für das Unternehmen kann mit den zur Verfügung stehenden Marketingtools erst geschaffen werden, wenn die Menschen „die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“ am gleichen Strang ziehen. Sich mit dem Unternehmen und seiner Innen- sowie Außenkommunikation identifizieren. Alle Schritten oder Entscheidungen ohne ein integrales Bewusstsein zu integrieren, bedeuten verbranntes Geld. Die Menschen – jeder Mitarbeiter und Mitarbeiterin welche mit denken, sich aktiv am Geschehen im Unternehmen beteiligen – stabilisieren den immateriellen Wert eines jeden Unternehmens